image/svg+xml A
https://raleo.de:443/files/static_img/raleo/brands/TWL-Logo.png

TWL Emaillierter Hochleistungsspeicher 150 Energieeffizienzklasse A mit einem großen Wärmetauscher SWP0150

Hersteller: TWL Artikel-Nr.: SWP 0150
Verkäufer: Raleo Home
Impressum AGB Datenschutz Widerrufsbelehrung

1.199,00 €

inkl. 19% MwSt.

Frage zu diesem Artikel stellen

Einsatzbereich

Nur für Trinkwasser, speziell für Wärmepumpen und Blockheizkraftwerke

Material

hochwertiger Qualitätsstahl S235JR+AR

hergestellt nach

DIN 4753, DIN EN 12897

Dämmung

PU-Hartschaum, 50 mm (innen)

Speicher-Nennvolumen

137,8 l

Energieeffizienzklasse

A

Bereitschaftswärmeaufwand

0,85 kWh/24 h

Warmhalteverlust

35,4 W

Durchmesser m. Isolierung

455 mm

Höhe mit Isolierung

1070 mm

Kippmaß

1206 mm

Tauscherfläche

1,5 m²

Betriebsdruck Behälter max.

10 bar

Betriebstemperatur max.

95 °C

Betriebsdruck WT max.

16 bar

Betriebstemp. WT max.

110 °C

Fabrikat

TWL-Technologie GmbH

Korrosionsbeständig und langlebig: Emaillierte Speicher und Wassererwärmer

Emaillierte Speicher bieten einen hervorragenden Korrosionsschutz im Trinkwasserbereich. Die Langlebigkeit von Trinkwasserbehältern für den Einsatz in der Sanitär- und Heizungstechnik hängt vor allem davon ab, in welchem Maße der sogenannte Korrosionseffekt verhindert werden kann. Werden nämlich durch den Sauerstoff im Wasser oder durch die Erwärmung des Wassers auf hohe Temperaturen Oxide gebildet, dann kann Eisenoxid – also Rost – entstehen. Für die Qualität des Trinkwassers ist es jedoch entscheidend, das zu verhindern. Dafür eignet sich, neben Konstruktionen aus rostfreiem Edelstahl, bei niedrig legierten Stahlbehältern die Emaillierung. Emaille ist ein hochwertiger Verbundstoff, der ähnliche Materialeigenschaften wie Glas aufweist – emaillierte Speicher sind deshalb langzeitbeständig, auch gegenüber hartem Wasser. Zusätzlich kommt bei emaillierten Speichern ein sogenannter kathodischer Korrosionsschutz zum Einsatz: die Magnesiumanode (auch „Opfer-“ oder „Verzehranode“). Weil Magnesium im Vergleich zu Eisen eher in Lösung geht, wird die Entstehung von Eisenoxid durch die Magnesiumanode verhindert.

https://raleo.de:443/files/img/11eb752b4dbf061ca240b42e99482176/size_l/emaillierter-hochleistungsspeicher-150-iso-A-mit-einem-großen-waermetauscher-info1

Wofür sich emaillierte Speicher von TWL eignen

In einem emaillierten Warmwasser-Standspeicher können Sie über einen längeren Zeitraum bestimmte Wasser-Volumina bei konstanter Temperatur bevorraten. Die Erwärmung des Wassers erfolgt dabei durch Fernwärme oder über das in Ihrem Gebäude installierte Heizsystem, zum Beispiel in Form eines Brennwertkessels, einer Wärmepumpe, einer Solarthermie-Anlage oder einer elektronischen Heizpatrone.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Welche Ausführung des emaillierten Speichers von TWL für Ihre Belange geeignet ist, richtet sich nach den zu versorgenden Personen sowie der Leistung Ihres Heizsystems. Damit ein möglichst geringer Wärmeverlust auftritt, ist die optimale Anpassung von Speichervolumen und Wärmeübertragungsfläche erforderlich, denn nur so kann eine optimale Wärmeabgabe von der Heizquelle an das Trinkwasser gewährleistet werden. Beachten Sie beim Kauf auch, dass emaillierte Speicher, je nach Region, auch bei allen unterschiedlichen Wasserverhältnissen einsetzbar sind.

Vorteile emaillierter Speicher von TWL: korrosionsbeständig und langlebig

Emaille hat ähnliche Materialeigenschaften wie Glas - emaillierte Speicher sind deshalb langzeitbeständig, auch gegenüber hartem Wasser. Emaillierte Speicher von TWL sind außerdem mit einer leistungsfähigen PU-Hartschaumisolierung ausgestattet, die den Wärmeverlust weitestgehend verhindert. Sie sind mit Produkten von jedem Produzenten von Wärmeerzeugern kompatibel und garantieren stets einen optimalen Wasserkomfort. Die Produkte werden aus hochwertigem Qualitätsstahl gefertigt und entsprechen sowohl der aktuellen DIN- als auch der Euro-Norm.

https://raleo.de:443/files/img/11eb752a841f66b4a240b42e99482176/size_l/emaillierter-hochleistungsspeicher-150-iso-A-mit-einem-großen-waermetauscher-A

Die Isolierung besteht je nach Speichervolumen aus verschiedenen Materialstärken von Neopor (graues, spezialbeschichtetes Polystyrol), Polyesterfaservlies sowie aus teilweise verbauten Vakuumpaneelen. Mit dieser Isolierung und bei Einsatz der ÖkoLine Isolierkappen zur Dämmung nicht verwendeter Anschlüsse erreichen Sie die Effizienzklasse A.

Die Isolierung hat ca. 65% weniger Wärmestillstandsverluste gegenüber herkömmlichen Weichschaum- oder Vliesisolierungen. Außerdem zeichnet sie sich durch ihre zusätzliche Bodendämmung aus, und das bei einem geringen Gewicht.