image/svg+xml B
https://raleo.de:443/files/static_img/raleo/brands/TWL-Logo.png

TWL Hygiene-Kombispeicher 1079 Energieeffizienzklasse B 180° KE1079

Hersteller: TWL Artikel-Nr.: KE 1079
Verkäufer: Raleo Home
Impressum AGB Datenschutz Widerrufsbelehrung

2.899,00 €

inkl. 19% MwSt.

Frage zu diesem Artikel stellen

Einsatzbereich

Für Heizungs- und Trinkwasser in Verbindung mit Heizungs- und Solarthermieanlagen

Anschlüsse

im 180° Winkel am Speicher

Wärmetauscher

1 Edelstahl-Wellrohr-Wärmetauscher für Trinkwasser

Material

hochwertiger Qualitätsstahl S235JR+AR

hergestellt nach

DIN 4753, DIN EN 12897

Dämmung

ÖkoLine-B, 120 mm

Speicher-Nennvolumen

882,0 l

Energieeffizienzklasse

B

Bereitschaftswärmeaufwand

1,91 kWh/24 h

Warmhalteverlust

79,6 W

Wärmetauscherfläche Edelstahltauscher

5,8 m²

Durchmesser o. Isolierung

790 mm

Kippmaß

2078 mm

Betriebsdruck Behälter max.

4,5 bar

Betriebsdruck WT max.

10 bar

Betriebstemp. Behälter max.

95 °C

Fabrikat

TWL-Technologie GmbH

Trink- und Heizungswasser platzsparend und effizient speichern

Bei TWL stehen nachhaltige Technologie, die Einsparung wertvoller Ressourcen und die Langlebigkeit der verwendeten Materialien besonders im Vordergrund. Hygiene-Speicher kommen in Heizungsanlagen mit einer integrierten Trinkwassererwärmung im Speicher zum Einsatz. Wenn Heizsystem und Speicher optimal auf einander abgestimmt sind, können Sie mit einem Hygiene-Kombispeicher von TWL nicht nur Energie, sondern auch bares Geld sparen, denn mit dem TWL Hygiene-Kombispeicher erhalten Sie pures Frischwasser, das immer punktgenau in dem Augenblick erwärmt wird, in dem Sie es auch tatsächlich benötigen. So vermeiden Sie, dass der Brenner Ihres Heizsystems bei jedem Baden anspringt, und schonen die Umwelt, Ihren Geldbeutel und Ihre Anlage. TWL Hygiene-Kombispeicher verfügen zudem über eine PU-Hartschaum-Isolierung. Die perfekte Isolierung sorgt für ausgezeichnete Dämmwerte und damit optimale Wärmespeicherung.

https://raleo.de:443/files/img/11eb752aebaf6d80a240b42e99482176/size_l/hygiene-kombispeicher-1079-iso-b-180-Grad-muffenanordnung-ke1079-info1

Wofür sich der TWL Hygiene-Kombispeicher eignet

Mit dem TWL Hygiene-Kombispeicher können alle Wärmeerzeuger, wie zum Beispiel Öl- oder Gaskessel, Wärmepumpen, Holz- und Pelletkessel, aber auch Energieverbraucher wie Heizung und Warmwasser, mit ein und demselben Speicher arbeiten. Mit einer multifunktionalen Speichertechnik versehen, ist die Bedienung äußerst einfach. Alle Anschlüsse sind so konstruiert, dass sämtliche Energiequellen, die am Speicher angeschlossen sind, völlig unabhängig voneinander arbeiten. Damit sich Trink- und Heizungswasser nicht vermischen, verfügt der Tank über zwei getrennte Kreisläufe. Diese Konstruktion ist nicht nur äußerst effektiv, sondern auch besonders platzsparend. Für ein Ein- oder Zweifamilienhaus eignet sich ein Hygiene-Kombispeicher, der auf etwa 1000 Liter ausgelegt ist.

TWL Hygiene- Kombispeicher ab 1.500 Liter

  • Bei Heizungs- bzw. Festbrennstoffanlagen
  • Bei Solaranlagen
  • Bei Blockheizkraftwerken
  • Bei Fernwärme
  • Zur integrierten Erwärmung des Trinkwassers

Einen TWL Hygiene-Kombispeicher ab 1500 Litern können Sie im Keller oder im Heizraum Ihres Ein- oder Mehrfamilienhauses aufstellen. Hier erfolgt die Beheizung oftmals über eine Wärmepumpe oder einen Heizkessel. Bei Ihrer Entscheidung bezüglich der Größe sollten jedoch mehrere weitere Faktoren einbezogen werden, wie beispielsweise der tägliche Bedarf an warmem Wasser und der Art Ihrer Wärmequelle. Daher sollten Sie vor Ihrem Kauf auf jeden Fall den Rat von Fachleuten einholen und sich die auf Ihre Bedürfnisse bezogenen technischen und wirtschaftlich geeigneten Systembestandteile zusammenstellen lassen.

Technische Perfektion garantiert eine optimale Trinkwasserqualität

Der Trinkwasser-Wärmetauscher des TWL Hygiene-Kombispeichers besteht aus hochwertigem Edelstahl – und garantiert durch eine große Oberfläche eine ausgezeichnete Warmwasserleistung. Dank einer besonderen Konstruktion entsteht kein Kontakt zwischen dem Edelstahltauscher und dem Pufferspeicher aus Stahl. Auf der Oberseite des Speichers ist ein Flanschring angebracht, in den der Edelstahl-Wärmetauscher für das Trinkwasser mit Flanschplatte montiert ist. Spezielle Isoliertrennungen sorgen zudem dazu, dass das Edelstahl des Wärmetauschers keine Verbindung zum Stahl des Pufferspeichers hat. Das Resultat: Im Gegensatz zu anderen Edelstahl-Wärmetauschern kommt es nicht zu einer Kontaktkorrosion. Außerdem ist auch keine sogenannte Anode wie in anderen Trinkwasserbehältern erforderlich. Deshalb kommen beim Kauf eines Hygiene-Kombispeichers auch nicht die üblichen Wartungskosten auf Sie zu, und durch die geringe Nutzwasserbevorratung wird die Bildung von Erregern wie Legionellen vermieden. Ob mit einem, zwei oder keinem Wärmetauscher versehen: Mit einem Hygiene-Kombispeicher sichern Sie sich hygienische Trinkwassererwärmung.

https://raleo.de:443/files/img/11eb752a7ba845afa240b42e99482176/size_l/hygiene-kombispeicher-1079-iso-b-180-Grad-muffenanordnung-ke1079-B

Die Isolierung besteht aus 100 mm Neopor (beschichtetes Polystyrol) und 20 mm Polyesterfaservlies. Mit dieser Isolierung und der Verwendung unserer ÖkoLine Isolierkappen für die Dämmung der nicht verwendeten Anschlüsse erreichen Sie bei einem Speichervolumen von 1.000 Liter die Energieeffizienzklasse B.

Die Isolierung hat ca. 50 % weniger Wärmestillstandsverluste gegenüber herkömmlichen Weichschaum- oder Vliesisolierungen. Außerdem zeichnet sie sich durch ihre zusätzliche Bodendämmung aus, und das bei einem geringen Gewicht von nur 15 kg/m3.